zu Favoritenliste hinzugefügt

Favoritenliste anzeigen schließen

aus Favoritenliste entfernt

Favoritenliste anzeigen schließen

Hotel & Restaurant Gappmaier

Gelebte Gastfreundschaft trifft auf grenzenlose Bike-Erlebnisse

2 Bew.
  1. Mountainbike Urlaub
  2. Österreich
  3. Salzburg
    1. Pinzgau
    2. Saalbach

Beschreibung Mountainbike-Hotel

Das Hotel Gappmaier ist der Ort, an dem österreichische Gastfreundschaft auf kulinarische Highlights und grenzenlose Mountainbike-Erlebnisse zusammentreffen. Als bike´n soul Hotel genießt ihr zahlreiche Vorteile und exklusive Angebote, die euren Bikeurlaub zu einem richtig lässigen Erlebnis werden lassen. So könnt ihr an 6 Tagen die Woche kostenlos an verschiedenen Touren, Trainings & Kursen teilnehmen und bekommt obendrauf noch jede Menge Benefits und Rabatte in den bike´n soul Shops und im online Rental.

In unserem A la Carte Restaurant "TWO MARIES" könnt ihr dann den Abend bei regionalen und saisonalen Köstlichkeiten ganz entspannt ausklingen lassen oder genießt in unserer Garten-Lounge noch das ein oder andere "After-Ride-Beer" mit euren Bike Buddy´s. Unser Outdoor Infinity Pool, der Wellnessbereich mit den verschiedenen Saunen und das Sundowner YOGA, machen euren Aufenthalt bei uns im Hotel Gappmaier zu einem perfekten Bikeurlaub in Saalbach Hinterglemm.

Ob mit der ganzen Familie, zusammen mit Freunden oder um die Zeit zu zweit voll und ganz auszukosten - Bei uns findet ihr genau die richtige Balance zwischen Action und Entspannung.
  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Mountainbike Region Name: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
  • organisierter Transport zu Touren
  • geprüfter MTB-Guide
  • Bikeverleih beim Hotel:
    Mountainbikes E-Mountainbikes Zubehör
    Mountainbikes
    E-Mountainbikes
    Zubehör
  • E-Bike Ladestation
  • Fahrradraum:
    vorhanden versperrbar videoüberwacht
    vorhanden
    versperrbar
    videoüberwacht
  • Servicestation
  • Pools:
    Außenpool beheizt Infinity Pool
    Außenpool beheizt
    Infinity Pool
  • alle Eigenschaften (128)

Bewertungen 2

zur Bewertungsübersicht

Eigenschaften dieses Mountainbike-Hotel-Eintrags

  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Unterkunftsart:
    Hotel
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Mountainbike & Familie
    Mountainbike & Wandern
    Mountainbike & Kulinarik
  • barrierefrei
  • Hunde:
    auf Anfrage
  • Anreise mit dem Auto
  • Adults only
  • Präsentations-Video
  • saisonale Öffnungszeiten: -

  • Beschreibung der Hotelausstattung: Im Hotel Gappmaier erwartet euch gelebte Gastfreundschaft in einer gemütlichen Atmosphäre und einem atemberaubenden Panoramablick auf die Saalbach Hinterglemmer Bergwelt.

    Hotel Gappmaier INKLUSIVLEISTUNGEN:
    - JOKER CARD mit zahlreichen kostenlosen Leistungen und attraktive Ermäßigungen
    - reichhaltiges & abwechslungsreiches Frühstücksbuffet
    - kostenlos geführte MTB-Touren, Kurse & Technik-Trainings mit bike´n soul
    - Wellnesstasche mit Saunatüchern und Wellness-Slipper
    - Wellnessbereich mit Outdoor-Infinity-Pool, Finnischer Sauna, Türkischem Dampfbad, Alpen-Kräutersauna, Regendusche, Ruheraum sowie Tee- & Snackbar
    - große Sonnenterrasse, Lounge & Garten
    - top ausgestatteter Bikekeller (ebenerdig) mit Bike-Ständer und Werkzeug
    - Bike-Waschbox
    - Komfortable Spinds für euer Bike-Equipment
    - Late-Check-Out Bereich mit Duschen und Umkleiden
    - 2x pro Woche Outdoor Yoga
  • gesamte Zimmeranzahl: 36 Zimmer
  • Pools:
    Außenpool beheizt
    Infinity Pool
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • WLAN
  • Restaurant
  • Hotelbar
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Fahrstuhl
  • Parkplatz:
    kostenlos beim Hotel
  • Parkgarage: 0.5 km entfernt

  • Beschreibung der Serviceleistungen: Genießen Sie im Hotel Gappmaier das reichhaltige Frühstücksbuffet mit ofenfrischem Gebäck, Brot,
    Croissants, Obst und Gemüse, Müsliecke, große Tee-Ecke, verschiedene Fruchtsäfte, hausgemachte Marmelade, Honig, Milch- und Joghurtprodukte, Eierspeisen, Speck, Wurst und Käse, Aufstriche und allem was das Herz begehrt!
  • Verpflegung:
    Frühstück
  • Abendmenü:
    à la carte
  • vegetarisches Essen
  • veganes Essen
  • Elektrolytgetränke
  • Wäscheservice

  • Reparaturservice
  • Servicestation
  • Streckenkarte im Hotel
  • persönliche Tourenberatung
  • organisierter Transport zu Touren
  • geführte MTB-Touren
  • geprüfter MTB-Guide
  • Fahrradraum:
    vorhanden
    versperrbar
    videoüberwacht
  • Bikeverleih beim Hotel:
    Mountainbikes
    E-Mountainbikes
    Zubehör
  • E-Bike Ladestation
  • Fahrradwaschplatz
  • Duschmöglichkeit nach Check-out
  • Abholservice

  • Beschreibung der Zimmer: Unsere neu renovierten Zimmer trifft urig-stilvolle Gemütlichkeit auf alpinen Lifestyle.

    Jedes unserer Zimmer ist mit hochwertigen Boxspringbetten, Regendusche, Toilette, Pflegeprodukte im Bad, Föhn, Wellnesskorb und TV ausgestattet. Ob "The Poolside One", "The High One", "The Classic One", "The Cozy One" oder "The One & Only" wir haben für jeden das passende Zimmer für eine entspannt-sportliche Auszeit bei uns im Hotel Gappmaier.
  • King Size Bett
  • Doppelwaschbecken
  • Badewanne
  • Balkon
  • Terrasse
  • Zimmer mit Fernsicht
  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Zimmersafe
  • Haartrockner
  • Bademantel
  • Wäscheständer
  • Handtuchservice
  • Zimmerkategorien:

    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The Classic One
      The Classic One

      27 qm großes Kuschelnest für bis zu 2 Personen, mit allem, was das Herz begehrt: Boxspringbett, Regendusche, Flat-TV, Minibar und Balkon mit chilligen Outdoorsesseln. Und: die klassischen Inklusivleistungen natürlich inklusive.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The Homey One
      The Homey One

      Auf 20qm fühlen sich Genussurlauber, Wellnessliebhaber oder Abenteurer gleichermaßen wohl. Das "The Homey One" bietet euch alles, was das Urlaubsherz begehrt: Boxspringbetten, Regendusche, Flat-TV, Lounge Eck, Minibar und allen Hotel Gappmaier Inklusivleistungen.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The Classic One +
      The Classic One +

      Ob mit der Familie, mit Freunden oder eine Auszeit mit deinen Mädels - Das "Classic One+" bietet modernen Komfort in einer gemütlichen Atmosphäre mit: Boxspringbetten, Regendusche, Balkon mit gemütlichen Hängesesseln, Flat-TV, Couch und allen Hotel Gappmaier Inklusivleistungen.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The One & Only
      The One & Only

      14 kuschelige Quadratmeter ganz für dich allein mit: Balkon mit chilligen Outdoorsessel, Boxspringbett, Regendusche, Flat-TV, Minibar und allen Hotel Gappmaier Inklusivleistungen.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The High One
      The High One

      Unsere "The High One" Zimmer bieten auf 29qm ausreichend Platz für sportbegeisterte Gipfelstürmer oder die naturverbundene Familienbande für bis zu 4 Personen. Die komfortable und moderne Ausstattung beinhaltet: Boxspringbetten, Regendusche, Minibar, Flat-TV, Couch und einen Balkon mit chilligen Outdoorsesseln.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The Poolside One
      The Poolside One

      Gönn Dir diesen ganz persönlichen Rückzugsort mit deinen Liebsten auf gemütlichen 29qm und allem, was das Herz begehrt: Boxspringbetten, Regendusche, Flat-TV, Minibar, direkter Zugang zur Terrasse und Infinity Pool, Privat-Outdoor-Lounge mit chilligen Hängesessel. Und: Alle Hotel Gappmaier Inklusivleistungen.

      Zimmerübersicht
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Zimmerkategorien The Big One
      The Big One

      Viel Raum, um großartige Urlaubserlebnisse zu schmieden. Unser "The Big One" bietet auf 36qm alle Annehmlichkeiten für einen ausgelassenen Familienurlaub mit: Abtrennbarem Wohnbereich, Boxspringbetten, Regendusche, Flat-TV, Minibar und einem Balkon mit chilligem Outdoorhängesessel. Und obendrauf noch alle Hotel Gappmaier Inklusivleistungen.

      Zimmerübersicht

  • MTB-Region:
    AT - Saalbach
  • Mountainbike Region Name: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
  • Beschreibung Mountainbike Region: Über 80 km lässige Lines & Trails und bis zu 9 topmoderne Bergbahnen auf 7 Bergen sorgen im Home of Lässig für grenzenlose Bike-Erlebnisse. Sechs moderne Bergbahnen in Saalbach Hinterglemm, zwei in Leogang und eine in Fieberbrunn bringen Biker schnell und bequem auf die schönsten Gipfel und zu den Trail-Einstiegen. Tourenbiker, Gravelbiker und E-Biker finden auf hunderten Kilometern Mountainbike & Gravel Bikerouten aller Schwierigkeitsgrade ihr perfektes Terrain für ausdauernde Waden. Doch Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist nicht nur Österreichs größte Bike-Region, sondern punktet auch mit legendären Strecken wie dem Hacklberg-Trail in Saalbach Hinterglemm oder der WM-Strecke im Epic Bikepark Leogang!
  • Haustrail
  • Anzahl Touren: 14 Touren
  • Tourenkilometer: 400 km
  • Anzahl Bergbahnen: 9 Bergbahnen
  • Touren Übersicht:

    • TIROLER - RUNDE

      Von Hinterglemm startet man hinauf über den Pfefferweg vorbei an Pfefferalm und Wieseralm zur Rosswaldhütte und von dort auf den Reiterkogel, der erste große Anstieg mit Panorama-Belohnung ist damit geschafft. Übers Wetterkreuz und die „Hennerleiter“ gelangt man hinunter in den Hörndlinger Graben und rollt dann entspannt das Tal hinaus bis knapp vor Hochfilzen. Ein kurzes Stück entlang der Straße bis Hochfilzen, dann geht’s entlang des Radwegs bis Hütten knapp vor Leogang. Hier geht’s wieder ab ins Gelände, auf schönen Forststraßen fährt man durchs Schwarzleotal und dann durch die Bayrischen Saalforste bis hinauf zur Asitzbahn Bergstation (wenn man vorher schon müde ist, kann man auch die Bahn benützen um hierher zu kommen). Über den Asitz-Trail gelangt man zur Schönleitenhütte und von dort nach einer langen Hangquerung hinüber zum Spielberghaus hinunter nach Saalbach und weiter nach Hinterglemm.

      Tiroler Runde
    • TALSCHLUSS - RUNDE

      Von Hinterglemm in Richtung Talschluss startend, trifft man gleich auf den Glemmtal Radweg. Diesem folgt man flussaufwärts. Nach zirka 7 km erreicht man den Parkplatz am Talschluss. Am Ende des Parkplatzes biegt man links über die Brücke und tritt nun in gemächlicher Steigung weiter taleinwärts. Man passiert die Stefflalm und erreicht die Lindlingalm. Jetzt sammelt man noch einige Höhenmeter indem man rechts bergauf radelt. An der ersten Kreuzung hält man sich links und erreicht an der Ossmannalm den höchsten Punkt der Strecke. Dann geht’s über einen schmalen Wanderweg bergab – bitte hier auf entgegenkommende Wanderer achten. An der Talschlusskurve angekommen, bietet sich ein Abstecher zur Saalalm an.

      Talschluss Runde
    • GLEMMTAL RADWEG

      Der Glemmtal Radweg ist Teil des weit gefächerten Radwegenetzes im Salzburger Land und somit besteht eine direkte Verbindung zum Tauernradweg. Geht man von Maishofen aus, dann fährt man ab der Kirche im Zentrum Maishofen Richtung Kirchham und nimmt dort die offizielle Abzweigung nach Saalbach.
      Der Beschilderung folgend, bewegt man sich nach kurzer Zeit auf dem neuesten Teilstück des Radweges, welches 2020 finalisiert wurde. Diese langersehnte asphaltierte Verbindung zum Rest des Radweges führt nach Viehhofen und weiter über die Promenade nach Saalbach. Man setzt die Fahrt auf dem offiziellen Radweg bis nach Hinterglemm fort. Hier durchquert man das Ortszentrum von Hinterglemm bis Höhe Forellenhof / Pfefferweg und folgt danach der Beschilderung bis in den Talschluss auf einem geschotterten Weg. Im malerischen Talschluss angekommen, empfiehlt sich ein finaler Anstieg zur bewirtschafteten Lindlingalm und somit zum Ende dieses Radweges. Retour empfiehlt sich selbige Strecke.

      Glemmtal Radweg
    • SCHATTBERG - RUNDE

      Vom Schattberg X-Press fährt man gemütlich über den Gelmmtal Radweg bis Jausern und biegt dort nach rechts in den Löhnersbachgraben. Hier beginnt der lange, aber sehr abwechslungsreiche Anstieg hinauf auf den Schattberg. Viele Serpentinen führen durch sonniges Almgelände mit viel Weidevieh und zwei bewirtschafteten Almen zum Doppelgipfel des Schattbergs. Hier hat man mehrere Möglichkeiten: Wer nicht gern auf Trails unterwegs ist dreht um und fährt den selben Weg zurück. Wer einen spektakulären Trail absolvieren möchte, steigt in die technische X-Line ein und kommt so direkt zurück zum Ausgangspunkt. Der „normale“ Verlauf der Schattberg-Runde erfolgt auf schier endlosen flowigen Trails, erst über den Hacklberg-Trail, später über den Buchegg-Trail. Abfahrts-Spaß pur bis hinunter nach Hinterglemm und über den Glemmtal Radweg zurück zum Ausgangspunkt.

      Schattberg Runde
    • ZWÖLFERKOGEL - TOUR

      Parallel zur Tour SH38 startet die Strecke in den Schwarzachergraben hinein. Nach einigen Kilometern biegt man rechts ab und tritt bei gleichbleibender Steigung bis auf knapp 2.000 m hoch. Der Weg führt einen immer auf breiten Forststraßen erst durch Wälder, vorbei an der Breitfußalm und schließlich über Bergwiesen. Wer Glück hat, kann hier sogar das ein oder andere Murmeltier erblicken. Für den Rückweg rollt man etwa 4 km parallel zum Hinweg bergab und hält sich dann links in Richtung Hintermaisalm. Von dort nimmt man ein paar Serpentinen bis man wieder auf den Weg im Schwarzachergraben gelangt und die letzten Kilometer zurück nach Hinterglemm radelt.

      Zwölferkogel Tour
    • HUBER HOCHALM - RUNDE

      Vom Startpunkt in Hinterglemm fährt man kurz taleinwärts, und biegt – vorbei an der Talstation der Zwölferkogelbahn – in den Schwarzachergraben. Nach knapp 3 km verlässt man den Talgrund und fährt, erst durch den Wald, später über die Almflächen der Stiegeralm berauf. Nach nicht ganz 8 km erreicht man die Hacklbergeralm, und könnte von hier aus auch in den Hacklberg-Trail einsteigen und auf Singletrails zurück ins Tal fahren. Auch die Möglichkeit übers Klingler Törl hinüber in den benachbarten Oberpinzgau zu gelangen steht einem hier offen. Unsere Runde führt nun aber flach bzw. leicht bergab weiter durch den Stiegergraben, ehe ein zweiter kurzer Anstieg auf einem nicht ganz einfach zu fahrenden Karrenweg bevorsteht. Bei der Huber Hochalm trifft man wieder auf einen Forstweg, der rasch hinunter ins Tal führt. Auf dem Weg nach unten bietet sich ein Abstecher mit Einkehr zur Huberalm an, ehe man durch den Graben hinaus nach Hinterglemm rollt.

      Huber Hochalm Runde
    • BERGSTADL - RUNDE

      Die Bergstadl-Runde führt zuerst taleinwärts und biegt bei der Landesstraße nach links zur Zwölferkogelbahn ein.

      Die Asphaltstraße mündet in eine kompakte Schotterstraße, die dem Schwarzachergraben entlangführt. Nach 1,5 km folgt eine Abzweigung nach links. Hier schlängelt sich die Forststraße in Serpentinen durch Wälder und saftige Wiesen bis hin zur Westgipfelbahn Mittelstation. Gleich danach bietet sich der Berggasthof Bergstadl als Einkehrmöglichkeit an. Weiter führt die Forststraße in moderatem Gefälle bergab.

      Alternativ dazu kann man den mittelschwierigen Buchegg-Trail fahren, der bei der Gerstreitalm wieder in die Bergstadl-Runde mündet. Nach einer Abfahrt durch Wiesenflächen erreicht man wieder eine Asphaltstraße, die zurück zum Ausgangspunkt führt.

      Bergstadl Runde
    • FINSTERBACH - RUNDE

      Vom Startpunkt beim Schattberg X-Press fährt man durchs Ortszentrum Richtung Norden und dann entlang des Spielbergbaches gerade hinauf bis knapp unters Spielberghaus. In einigen langgezogenen Serpentinen geht’s durch den Wald hinauf und man erreicht nach Querung der Skipiste den höchsten Punkt bei knapp 1.700 m Höhe. Kurz darauf erreicht man den Speicherteich unterhalb des Wetterkreuzes, der mit fantastischem Panoramablick zur Rast einlädt. Die Talfahrt erfolgt nun entweder über den Forstweg oder über den chilligen Wetterkreuz-Trail, beide Wege treffen dann knapp vor der Reiteralm wieder zusammen. Weiter geht’s zur Liftstation der Reiterkogelbahn und von dort in einigen Serpentinen über den Forstweg oder über Blue-Line oder Pro-Line hinunter nach Hinterglemm.

      Finsterbach Runde
    • VORDERGLEMMER ALMEN - RUNDE

      Vom Startpunkt beim Schattberg X-Press fährt man am Glemmtalradweg gemütlich bis Jausern, wo die eigentliche Tour startet. Anfangs noch auf Asphalt, später dann auf Schotter gehts hinauf in die Almenregion wo man immer eindrucksvollere Tiefblicke ins vordere Glemmtal genießen kann. Vorbei an der Mittelstation der Schönleitenbahn und der urigen Rachkuchl kann man sich kurz unterhalb des höchsten Punktes der Tour auf 1.700 m dazu entscheiden, noch einen zusätzlichen Abstecher hinauf zur Schönleitenhütte (Übergang ins MTB-Netz von Saalfelden Leogang) bzw. auf den Wildenkarkogel zu unternehmen. Über Thurner- und Bergeralm beginnt nun die Abfahrt, die in vielen Serpentinen hinunter in den Talboden führt, wo man wieder auf den Glemmtalradweg retour zum Startpunkt gelangt.

      Vorderglemmer Almen Runde
    • REITERKOGEL - RUNDE

      Von Hinterglemm startet man entlang des Glemmtal Radwegs Richtung Westen, wo man nach knapp 1,8 km den Radweg verlässt und in mehreren Kehren hinauf zur Rosswaldhütte fährt. An der Grenze zwischen den Bundesländern Salzburg und Tirol radelt man nun vorwiegend über freie Almflächen hinauf zum Reiterkogel und genießt dabei einen fantastischen Rundblick auf die umliegenden Berge sowie hinunter ins Glemmtal. Ein bisschen steiler beginnt die Abfahrt hinunter zum Wetterkreuz, wo man die Entscheidung treffen kann, ob man lieber auf Forstwegen die Rückfahrt ins Tal antritt, oder über den gemütlichen Wetterkreuz-Trail hinunterrollt. Bei der Bergstation der Reiterkogelbahn hat man dann abermals die Entscheidungsfreiheit, ob man lieber Forstweg oder Singletrail (Blue-Line oder Pro-Line) wählt. In beiden Fällen endet die Runde beim Ausgangspunkt in Hinterglemm.

      Reiterkogel Runde
    • HENNERLEITER - RUNDE

      Von Saalbach startet man am Forstweg entlang des Spielbergbachs hinauf zum Spielberghaus und gelangt direkt danach auf Tiroler Boden. Eine lange (ca. 5 km), recht gemütliche Abfahrt steht bevor, an deren Ende man eine Rast im Gasthaus Eiserne Hand einlegen kann. Unterwegs sieht man Anlagen des nahen Magnesitwerkes in Hochfilzen. Die Runde führt nun wieder ansteigend entlang der Schwarzache in den Hörndlinger Graben. Kurz vor dem Pulvermacher Scherm beginnt nun der steilste Teil der Tour. Man fährt über unzählige enge Serpentinen (die namengebende Hennerleiter) hinauf und erreicht nach knapp 600 hm den höchsten Punkt der Tour beim Wetterkreuz. Von hier kann man je nach Lust und Laune über Singletrails (Wetterkreuz-Trail, Blue-Line oder Pro-Line) oder Forstwege hinunter nach Hinterglemm und entlang des Glemmtal Radwegs weiter zum Ausgangspunkt nach Saalbach fahren.

      Hennerleiter Runde
    • PANORAMA ALM - RUNDE

      Start ist beim Schattberg X-Press in Saalbach. Direkt bei der Bahn quert man die Saalach und radelt den Glemmtal Radweg talauswärts bis zum Ortsteil Bergerkreuz. Hier fährt man links über die Brücke, quert die Landesstraße und folgt dem asphaltierten Bergerkreuzweg bergauf. Zuerst auf Asphalt, später auf Schotter führt die Strecke in gleichbleibender Steilheit kurvenreich hinauf. Man passiert die Bergeralm und die Thurneralm und erreicht nach insgesamt 680 hm den höchsten Punkt der Tour bei der Panorama Alm. Von hier startet eine zügige Schotterabfahrt Richtung Nordwesten an der Wirtsalm vorbei zum Spielberghaus. Entweder zu Beginn über den kurzen aber feinen Höllen-Trail, oder gleich auf der Forststraße entlang des Spielbergbachs geht es nun zurück zum Ausgangspunkt in Saalbach.

      Panorama Alm Runde
    • FORSTHOF ALM - RUNDE

      Von Hinterglemm radelt man die ersten 7 km den Glemmtal Radweg taleinwärts bis man den Parkplatz am Talschluss erreicht. Am Ende des Parkplatzes biegt man links über die Brücke und tritt nun in gemächlicher Steigung bis zur Lindlingalm. Jetzt startet der knackige Teil der Strecke und man tritt kontinuierlich 200 hm bergauf, nimmt die erste Abzweigung nach rechts und weiter bis man die Forsthofalm erreicht. Hier kann man guten Gewissens eine Pause einlegen und die Aussicht ins traumhafte Glemmtal genießen. Nach weiteren 50 hm, die es zu bezwingen gilt, rollt man auf Forststraßen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die letzten 4,5 km verlaufen dabei wie der Hinweg am Glemmtal-Radweg entlang.

      Forsthof Alm Runde
    • EINSTEIGER - RUNDE Z-LINE

      Von Hinterglemm startend geht‘s erst zirka 2 km taleinwärts den Glemmtalradweg entlang. Bei Lindling biegt man links über die Brücke und quert die Hauptstraße. Ein Forstweg führt nun in leichter Steigung bergauf und am Pumptrack vorbei. Wer möchte, kann sich hier ein bisschen für die Z-Line aufwärmen. Danach radelt man noch ca. 1 km bergauf, bis man den Einstieg in den unteren Teil der Z-Line erreicht und die letzten flowigen Schwünge auf dem Trail mitnimmt. Jetzt geht’s rechts auf der Hauptstraße entweder zurück zum Ausgangspunkt, zur Zwölferkogelbahn um die gesamte Z-Line in Angriff zu nehmen oder man überquert gleich nochmal beim Pfefferweg die Brücke und gönnt sich eine weitere Runde leichten Trail-Spaß. Bitte beim Trail-Einstieg unbedingt auf von oben kommende Biker achten!

      Einsteiger Runde Z-Line
  • Anzahl Trails: 19 Trails
  • blaue Strecken: 5 km
  • rote Strecken: 9 km
  • schwarze Strecken: 5 km
  • Trail Übersicht:

    • PRO-LINE AM REITERKOGEL

      Die Freeride-Strecke für Fortgeschrittene

      Die Pro-Line am Reiterkogel zeichnet sich zu Beginn durch schmale Waldwege, gefolgt von felsigen Parts und zahlreichen Northshore-Varianten aus. Anlieger, Doubles, Tables, Drop-Batterien, technische Wurzelpassagen und viele kleinere Sprünge machen die Pro-Line äußerst actionreich und versprechen Spaß pur. Der obere Teil fällt etwas technischer aus, im unteren Bereich hingegen finden sich weite Kurven mit schönen Anliegern, die sich mit mehr Speed nehmen lassen.

      Auf der Pro-Line finden auch regelmäßig Downhill-Rennen statt, bspw. im Zuge des GlemmRide Bike Festivals. Somit ist sie die perfekte Strecke für ausgiebige Trainingseinheiten.

      Pro Line am Reiterkogel
    • BLUE-LINE AN DER REITERKOGELBAHN

      Der Singletrail für alle Freeride-Neulinge

      Direkt neben der Pro-Line ist auch die relativ einfache Blue-Line am Reiterkogel zu finden. Diese Freeride-Strecke wurde für Anfänger konzipiert, ist also einer der anfängerfreundlicheren Trails in Saalbach Hinterglemm, zaubert mit seinem Flow aber auch Fortgeschrittenen ein breites Grinsen ins Gesicht.

      Die Blue-Line verspricht einfache Steilkurven, kleine Sprünge, flache Northshore-Elemente sowie weite Tables, die Anfänger auch problemlos überrollen können. Bei dieser spaßigen Abfahrt eröffnen sich immer wieder wunderbare Ausblicke auf die Bergwelt des hinteren Glemmtals.

      Viele tasten sich hier zum ersten Mal an das Freeriden heran.

      Blue Line an der Reiterkogelbahn
    • BIG-5 BIKE CHALLENGE

      Maximales Enduro-Feeling bei der BIG-5 Bike Challenge (ehemalige 5-Gondeltour) rund um Saalbach Hinterglemm Leogang. Rund 5.000 Tiefenmeter sind bei dieser XXL MTB-Tour zu bewältigen. Dank Liftunterstützung sind nur weniger Höhenmeter aus eigener Kraft zu überwinden.
      Die BIG-5 Bike Challenge vereint sechs Seilbahnen und fünf Berge rund um Saalbach Hinterglemm und Leogang zu einer großen XXL-Tour um das absolute Maximum an Bike-Vergnügen an einem Tag erleben zu können. Die vorgegebene Runde sichert euch bereits die ersten rund 5.000 Höhenmeter, von denen man nur wenige Höhenmeter aus eigener Kraft bewältigen muss, denn der Rest wird mit den Seilbahnen zurückgelegt. Während der Challenge steht es aber einem Jeden frei, die eine oder andere Extrarunde auf seinem Lieblingsberg einzulegen, um zusätzliche Höhenmeter abzustauben. Aber Achtung: Lasst euch nicht zu viel Zeit, denn die BIG-5-Runde selbst nimmt schon annähernd den ganzen Tag in Anspruch. Was am Ende des Tages zählt, ist nicht nur die Befahrung aller fünf Berge, sondern das Erlebnis an sich und die lässigen Erinnerung dieser beeindruckenden Tour.

      BIG 5 Bike Challenge
    • BERGSTADL-TRAIL AN DER WESTGIPFELBAHN

      Ein anspruchsvoller Trail für wahre Könner

      Der oftmals sehr enge, verwinkelte und wurzelige Bergstadl-Trail ist eine wahre Herausforderung für versierte Biker und all jene, die es noch werden wollen. Trotz einer kurzen Schiebe-Passage von knapp 30 Metern ist der Fahrspaß und das Landschaftserlebnis auf dem schmalen und teils verblockten Trail einmalig.

      Der stellenweise sehr technische Trail ist gespickt mit Spitzkehren, Anliegerkurven sowie einigen Stein- und Wurzelpassagen. Flowige Passagen wechseln sich hier gekonnt mit kniffligen Schlüsselstellen ab und an der Westgipfelbahn Mittelstation fädelt die Route in den Buchegg-Trail ein, der einen völlig anderen Charakter hat: Flowig und mit gut überhöhten Anliegern mäandert der Buchegg-Trail durch die Almwiesen und bietet ein würdiges Finale dieser anspruchsvollen Tour.

      Bergstadl Trail
    • Z-LINE AM 12ERKOGEL

      Non-stop Action am Zwölferkogel

      Der Start der Z-Line befindet sich direkt an der Mittelstation der 12er KOGEL Bahn, von wo sich die Freeride-Strecke mit einem atemberaubenden Blick auf Saalbach Hinterglemm Richtung Tal schlängelt. Der Trail verläuft über unzählige Anlieger, Wallrides, Northshore-Passagen sowie Wellen, Tables und kleineren Drops, aber stets mit Umfahrungsmöglichkeit, die ein langsames Herantasten an die Strecke ermöglichen.

      Die Strecke ist prädestiniert für ambitionierte Freerider, begeistert aber auch Tourenfahrer mit entsprechender Schutzbekleidung und Trail-Erfahrung.

      Z-Line
    • MONTI-LINE AM KOHLMAIS

      Freeride-Spass für Groß und Klein

      Der Monti-Trail (ehem. Milka Line) am Kohlmais ist eine anfängerfreundliche Freeride-Strecke für Groß und Klein. Dank seines Flows und dem grandiosen Ausblick auf Saalbach Hinterglemm kommen auch Soulrider voll auf ihre Kosten. Mit großzügigen Anliegern, weiten Kurven, kleinen Holzelementen und einem leichten Gefälle ermöglicht sie jedem mit Leichtigkeit und viel Spaß den Start ins Freeriden.

      Die 3 km lange Strecke führt von der Kohlmais Mittelstation über weitläufige Almwiesen, vorbei an kleinen Wäldern und endet wieder direkt an der Kohlmais Talstation. Die relativ einfache Strecke verspricht maximales Fahrvergnügen bei minimaler Schwierigkeit. Auf Schutzausrüstung (Vollvisier-Helm und Protektoren) sollte dennoch nicht verzichtet werden.

      Monti-Line am Kohlmais
    • HACKLBERG-TRAIL AM WESTGIPFEL

      Flow-Master mit Airtime-Garantie

      Der Hacklberg-Trail vom Westgipfel hinab nach Hinterglemm ist einer der schönsten Singletrails im Tal und längst über die österreichischen Grenzen hinweg bekannt als der Inbegriff eines flowigen Trails.

      Hacklberg Trail
    • X-LINE AM SCHATTBERG X-PRESS

      Eine der längsten Freeride-Strecken Europas

      Mit einer Länge von über 6 km und einem Höhenunterschied von 1.025 m schraubt sich die X-Line von der Bergstation bis zur Talstation des Schattbergs und zählt somit zu den längsten Freeride-Strecken Europas. Auf dem abwechslungsreichen Singletrail mit Downhill-Charakter warten zahlreiche verblockte Passagen und Wurzelteppiche. Vom Vollblut-Enduristen bis zum Downhill-Crack kommt hier jeder auf seine Kosten.

      Im oberen Abschnitt erwartet euch ein flowiger Singletrail mit grandiosem Panoramablick. Der Abschnitt nach der Mittelstation ist etwas trickreicher und beinhaltet viele Northshore-Elemente, knifflige Wurzeln und schöne Anlieger. Kurz vor dem Ende kann man zwischen einer technischen Wurzelpassage oder einem adaptierten Slopestyle Run wählen.

      X-Line am Schattberg X-Press
    • PANORAMA-LINE AN DER KOHLMAISBAHN

      Der Name ist Programm

      Spaßiger Singletrail mit einfachen Tables, Anliegern, Sprüngen und Wellen, die auch mit niedrigem Tempo befahren werden können. Dank seines Flows und dem grandiosen Ausblick auf Saalbach Hinterglemm kommen auch Soulrider auf ihre Kosten.

      Panorama Line am Kohlmais
    • BUCHEGG-LINE AM WESTGIPFEL

      Geschmeidig über satte Almwiesen

      Dieser flowige und relativ einfache Trail schlängelt sich durch eine idyllische Wiesenlandschaft, macht sich dabei die natürliche Topografie des Hanges auf spielerische Art und Weise zu Nutze und sorgt durch die vielen kleinen Tables, Turns und Wellen für viel Spaß und Abwechslung bei der Abfahrt.

      Buchegg Line
    • EVIL EYE-LINE AM REITERKOGEL

      Der Trail für Slopestyler und Techniker

      Der Evil Eye Trail ist ein eigens angelegter Northshore Parcours und optimale Erweiterung des umfangreichen Streckenangebots von Saalbach Hinterglemm.

      Diese Spielwiese für geübte Freerider ist gespickt mit vielen Drops in unterschiedlichen Höhen, Wellen, Step Up & Downs, Steilkurven, uvm. und bereitet mit seinen anspruchsvollen Passagen bestimmt jeden Mountainbike-Spezialisten, und jene die es noch werden wollen, richtig viel Vergnügen.

      Evil Eye Trail am Reiterkogel
    • HOCHALM-TRAIL AN DER REITERKOGELBAHN

      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Der perfekte Abschluss einer MTB-Tour

      Mit kleinen Anliegern, Bachquerungen, Spitzkehren, leichten Wurzel- und Steinfeldern ist alles dabei, was ein Trailbiker-Herz höher schlagen lässt. Ein Ende findet die Strecke im Talschluss, von wo aus man gemütlich zurück nach Saalbach Hinterglemm oder weiter zum Ossmannalm Trail radeln kann. Zum Start des Hochalm Trails muss man aus eigener Kraft ca. 300 Höhenmeter - von der Bergstation der Reiterkogelbahn kommend - überwinden.

      Hochalm Trail
    • WURZEL-TRAIL AN DER KOHLMAISBAHN

      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Wurzeln und noch mehr Wurzeln

      Wurzel-Junkies werden auf diesem Trampelpfad wahre Glücksmomente erleben, für Anfänger wird es hingegen eine etwas holprige Angelegenheit, denn der Name des Trails kommt nicht von ungefähr. Trotz allem eignet sich der Trail perfekt, um an der eigenen Fahrtechnik zu feilen.

      Wurzel Trail an der Kohlmaisbahn
    • ASITZ-TRAIL AM SCHÖNLEITEN

      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Die perfekte Verbindung nach Leogang

      Der Asitz-Trail stellt die perfekte Verbindung für Touren- & XC-Fahrer sowie Enduristen & Freerider von Saalbach Hinterglemm nach Leogang dar. Der spaßige Singletrail besticht zu Beginn mit zwei kniffligen Spitzenkehren, einer kurzen aber flüssigen Abfahrt im Mittelstück und einem finalen Anstieg Richtung Bergstation der Asitzbahn und Steinbergbahn in Leogang, wo auch bereits der Einstieg in den Bikepark Leogang in Form des technischen Hangman I, des flowigen Hot-Shots oder der natürlichen Steinberg-Line auf euch wartet.

      Ab der Mittelstation der Asitzbahn stehen euch weitere Freeride-Strecken und Singletrails zur Auswahl. Zurück nach Saalbach Hinterglemm geht es wieder über den selben Trail. Empfehlenswert wäre allerdings der Gipfelsturm hinauf zum Asitzkopf. Von dort aus offenbart sich einem ein atemberaubender Ausblick - Auf der einen Seite breitet sich Saalbach Hinterglemm unter einem aus und auf der anderen Seite thronen die imposanten Leoganger Steinberge über die gesamte Region.

      Asitz Trail
    • HÖLLEN TRAIL

      Von Profis für "Profis"

      Der Höllen Trail bietet verschiedene Lines in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mit Northshore-Elementen wie Drops, Anliegern, Wallrides, Logrides und Wippen ist er ein Spielplatz für kleine und große Freerider

      Höllen Trail
    • EGGER TRAIL AM KOHLMAIS

      Achtung: Es handelt sich um einen SHARED TRAIL - dieser wird auch von Wanderern genutzt. Bitte um Anpassung der Fahrweise, Fahren auf Sicht und ein respektvolles Miteinander!

      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Balsam für die Seele

      Der Egger Trail entpuppt sich als kleine Perle in Saalbach Hinterglemm und fügt sich ebenfalls in die Manege der BIG-5 Bike Challenge Singletrails ein, sollte man den Weg Richtung Spielberghaus wählen. Trotz einzelner Überstiege kann man auf dem flowigen Trail die Bremsen getrost mal offen lassen und schön über weite Wiesenflächen und offene Waldpassagen biken.

      Der ein oder andere kurze Zwischenstopp wird dafür stets mit einem grandiosen Ausblick auf Saalbach Hinterglemm und die umliegende Bergwelt belohnt. Das Naturerlebnis steht hier klar an erster Stelle. Dabei ist aber stets auf andere Wegenutzer zu achten.

      Egger Trail am Kohlmais
    • WETTERKREUZ-TRAIL AM REITERKOGEL

      Achtung: Es handelt sich um einen SHARED TRAIL - dieser wird auch von Wanderern genutzt. Bitte um Anpassung der Fahrweise, Fahren auf Sicht und ein respektvolles Miteinander!

      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Enduro-Spaß für Jedermann

      Der einfache Singletrail führt euch bis zur Reiteralm. Als krönenden Abschluss führt eine Forststraße vorbei am Heilkräuterweg und retour zur Bergstation der Reiterkogelbahn, wo Pro-Line und Blue-Line bereits auf euch warten.

      Wetterkreuz Trail am Reiterkogel
    • THE CHALLENGE - BIKE YOUR LIMIT

      „THE CHALLENGE – Bike your limit“ heißt die neue Herausforderung in Österreichs größter Bike-Region, die nur die Besten bezwingen können. Entdecke die lässigsten Bike Spots in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn an einem Tag!
      „THE CHALLENGE – Bike your limit“ heißt die neue Herausforderung in Österreichs größter Bike-Region, die nur die Besten bezwingen können. Wer schafft es, das ganze Gebiet rund um Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn an einem Tag abzufahren? Dank moderner Bergbahnen ist das an einem Tag zu schaffen! Stellt euch dabei auf pure Trailfreuden in Saalbach Hinterglemm und fordernde Bikepark-Lines in Leogang ein. Das für Genussbiken bekannte Fieberbrunn sorgt mit dem 2021 fertig gestellten Schweinestberg-Trail für Spaß und szenische Ausblicke beim Biken! THE CHALLENGE kann aus jedem Ort gestartet werden.

      The Challenge
    • HUBERALM TRAIL AM WESTGIPFEL

      Zurück zum Ursprung

      Der Huberalm Trail ist ein naturbelassener, teilweise etwas technischer Singletrail bis kurz oberhalb der Huber Grundalm. Von hier geht's über Forststraßen wieder zurück nach Hinterglemm.



      Dieser Trail ist unbeaufsichtigt und wird nicht permanent gewartet. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr. Entlang der Strecke gibt es keine besondere Gefahrensicherung. Aus diesem Grund erfolgt keine offizielle Angabe, ob der Trail geöffnet oder geschlossen ist. Auf sämtlichen durch den Tourismusverband und die Bergbahnen ausgewiesenen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

      Huberalm Trail am Westgipfel
  • Bikeparks: 1 Bikeparks
  • beschilderte Routen
  • saisonale Öffnungszeiten Mountainbike Region: -
  • Öffnungszeiten Bergbahnen:
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Feiertage
  • Biketransport:
    öffentliche Verkehrsmittel
    Bergbahnen
  • Touren ab Seehöhe: ab 1000 m
  • Touren bis Seehöhe: bis 2100 m

  • Beschreibung der Freizeitmöglichkeiten: Wie viele sportliche Sommer-Aktivitäten schafft man an einem Tag in Saalbach Hinterglemm? Die Antwort: Ganz schön viele! Und 24 Stunden reichen bei weitem nicht um alles zu erleben, das die Urlaubsregion mitten im SalzburgerLand zu bieten hat. Das Angebot an Aktivitäten ist so vielfältig, dass ein Tag in Saalbach Hinterglemm einfach nicht genug ist und man eine ganze Urlaubswoche mit Bergerlebnis, Spaß und Abenteuer füllen kann.
  • Hallenbad: 18 km entfernt
  • Therme: 28 km entfernt
  • Schwimmen: 18 km entfernt
  • Segeln: 18 km entfernt
  • nicht möglich
  • nicht möglich
  • Tennis: 5 km entfernt
  • nicht möglich
  • nicht möglich
  • nicht vorhanden
  • Bootsverleih: 18 km entfernt

  • Beschreibung der Umgebung: Der Sommer im Home of Lässig ist vieles, aber sicher nicht langweilig! Eine unglaubliche Vielzahl an lässigen Aktivitäten erwartet euch in unmittelbarer Nähe.
  • Umgebungsschwerpunkt:
    See
    Berg
    am Land
  • nicht vorhanden
  • Ortszentrum: 0.5 km entfernt
  • Mountainbikeverleih: 0.5 km entfernt
  • Fahrradgeschäft: vor Ort
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • Ladestation Elektroauto: direkt beim Hotel
  • Flughafen: 90 km entfernt
  • Arzt: vor Ort
  • Apotheke: vor Ort
  • Seehöhe: 1000 m
  • Ausflugsziele:

    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele LEARN TO RIDE PARK
      LEARN TO RIDE PARK

      Das Highlight für alle großen und kleinen Bike Newbies: Der Learn To Ride Park auf der Turmwiese neben der Kohlmaisbahn in Saalbach. Hier erwarten euch fünf bekannte Saalbacher Trails in einer Mini-Ausgabe.

      Nach den ersten Fahrversuchen auf dem Rundkurs tastet man sich schrittweise auf den Learn To Ride Park Trails Little Monti, Little Hacklberg, Little Panorama, Little Pro-Line und der Drop Area an die ersten "großen Trails" heran, die an der Kohlmais Mittel- bzw. Bergstation starten: Der Monti- und der Panorama Trail am Kohlmais.

      Der Park ist für kleine und große Anfänger gleichermaßen geeignet.

      Der Learn to Ride Park ist von 26. Mai bis 16. Oktober 2022 täglich geöffnet.

      Learn To Ride Park
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele TEUFELSWASSER
      TEUFELSWASSER

      Eine „magische“ Welt ganz im Zeichen des Elements Wasser. Das Talschluss-Teufelswassers ist ein großzügig angelegter Themenpark mit vielen Spiel- und Wellness-Stationen. Ein Kneippbecken ist ebenso vorhanden wie ein Fischteich, Waldspielhäuschen, Mühlrad, Felsenpool, Höhlenweg, Alpenkräuterweg sowie Steindrachenplatz, Feen und Zwergenreich. Natürlich wurden bei der Planung auch entsprechende Rastplätze berücksichtigt.

      Das Talschluss-Teufelswasser in Saalbach Hinterglemm kann man den ganzen Sommer lang zum Nulltarif genießen!

      Teufelswasser
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele TAUERN SPA KAPRUN
      TAUERN SPA KAPRUN

      Die SPA Wasser- und Saunawelt breitet sich mit 12 Pools, 10 Saunen und Dampfbädern sowie großzügigen Ruhezonen innen und außen auf rund 20.000m² aus. Das Panorama kann man in Ruhe genießen und sich dem wohligen SPA-Erlebnis hingeben, denn für Kinder gibt es ein eigenes Kinder SPA Kidstein.

      Hier ist der Dialog mit der Natur das architektonisch bestimmende Element. So kann man sich im Aktivbecken mit Strömungskanal, im Relaxpool mit Grotte oder im Hochbecken mit Wasser-Kaskade treiben lassen und überlegen, welchen der 3.000er vor den Panorama-Glasflächen man bezwingen will. Der Nationalpark Hohe Tauern liegt schließlich vor der Haustür. Im Außenbereich hat man die Wahl zwischen Sole-Ruhebecken, Aktivbecken und einem 25 Meter-Sportbecken.

      Tauern Spa Kaprun
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele FLY’N SOUL PARAGLIDING
      FLY’N SOUL PARAGLIDING

      Man hebt in die GlemmArea ab und lässt den grauen Alltag zurück. Zur Belohnung wartet beim Gleitschirm-Tandemflug ein unvergesslicher Ausblick. Am Startplatz angekommen, erfolgen die letzten Vorbereitungen: der Schirm wird ausgelegt, das Gurtzeug eingestellt und angepasst und der Startablauf besprochen. Nach ein paar Startübungen überprüft der Tandempilot nochmals alle Details und dann geht der Gleitschirm-Tandemflug endlich los. Man läuft an und verliert den Boden unter den Füßen. Schwerelos und ruhig gleitet man über das Tal dahin. Ein einzigartiges Gefühl, das nur ein Gleitschirmflug vermitteln kann.

      Meeting Point: Talstation Schattberg X-press

      Fly´n Soul Tandemparagliding
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele SCHMITTENHÖHE-BAHN UND ZELLER SCHIFFFAHRT
      SCHMITTENHÖHE-BAHN UND ZELLER SCHIFFFAHRT

      Der Panorama- & Familienberg Schmittenhöhe bietet im Sommer ein grandioses Panorama auf dreißig 3000er sowie den Zeller See. Der Zeller Hausberg punktet bei Groß und Klein mit spannenden Erlebniswegen, Freeride-Erlebnissen in Österreichs höchstgelegenem E-Motocross Park, dem Offroad-Park sowie kleinen, aber feinen Veranstaltungen wie dem bijo-Frühstück am Schiff oder der Sonnenaufgangswanderung mit Bergfrühstück. Wer es lieber entspannt angeht, genießt die Aussicht auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen, erkundet bei einer Kulturwanderung einen der größten Freiluft-Kunsträume Europas oder schippert mit einem der Ausflugsschiffe über den Zeller See.

      Schmittenhöhe und Zell am See
    • Hotel & Restaurant Gappmaier Ausflugsziele SOMMERRODELN SAALFELDEN
      SOMMERRODELN SAALFELDEN

      Spaß für die ganze Familie ist auf der 1,6 km langen Sommerrodelbahn am Biberg vorprogrammiert.

      Auf der actionreichen Talfahrt lässt man 345 Höhenmeter, 61 lustige Kurven und 3 Super-Jumps hinter sich.

      Ob rasanter Talflitzer oder gemütlicher Genussrodler - das Tempo kann man ganz einfach mit dem Schalthebel selbst bestimmen.

      ÖFFNUNGSZEITEN:
      21.05. – 02.10.2022 täglich

      04.08. – 14.08.2022 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr

      Bei Regen- oder Schlechtwetter ist die Rodelbahn geschlossen und nur die Sesselbahn in Betrieb.

      Sommerrodelbahn Saalfelden

Mountainbike-Hotel Karte

Routenplaner

    Anfahrtsbeschreibung

    Biegen Sie bei Maishofen ab Richtung Saalbach Hinterglemm - L 111.
    Das Hotel befindet sich direkt in Saalbach (ca. 100 Meter vom Tourismusverband entfernt)

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad : 47.389831
    • Längengrad : 12.639697

    Routenplaner Kontakt

    Mountainbike-Hotel Fotos

    Fotos jetzt hochladen (als Besucher)

    Mountainbike-Hotel Foto-Galerie

    1 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    2 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    3 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    4 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    5 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    6 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    7 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    8 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    9 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    10 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    11 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    12 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    13 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    14 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    15 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    16 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    17 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    18 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    19 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    20 / 20

    Mountainbikehotel: Hotel & Restaurant Gappmaier

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,7

    Mountainbike-Hotel Bewertungen 2

    4,5 / 5

    23 Bewertungen

    via: Tripadvisor

    4,8 / 5

    101 Bewertungen

    via: Google

    Unverbindliche Anfrage an Hotel & Restaurant Gappmaier
    • Bitte geben Sie das Alter der Kinder beim Check-in an:

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Alle Angaben zu Mountainbike-Hotel Hotel & Restaurant Gappmaierohne Gewähr

    Öffentliche Fragen und Antworten zuHotel & Restaurant Gappmaier

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Mountainbike-Hotel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Klicken Sie hier um eine individuelle Frage an den Mountainbike-Hotel-Eintrag zu stellen .

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Klicken Sie hier um eine individuelle Frage an den Mountainbike-Hotel-Eintrag zu stellen .

    Mountainbike-Hotel Hotel & Restaurant Gappmaier teilen und empfehlen:

    Mountainbike-Hotel Favoriten (0)